Toskana & Umbrien, 16. – 24. Juni 2023
(9 Tage; ca. 2‘300 km mit ca. 24‘000 Höhenmetern; Museo Stanguellini; die alten Etruskerstädte Arezzo und Orvieto; wir übernachten in zwei ehemaligen Franziskanerklostern; die jedem Weinliebhaber bekannten Orte Montalcino und Montepulciano; Besuch der „utopischen Stadt“ La Scarzuola des Mailänder Architektens Tomaso Buzzi; Assisi der Geburtsort des heiligen Franziskus von Assisi, Basilika San Francesco; im Weingut Castello Banfi schwelgen wir im Brunello; die Käse der Toskana, wir schwelgen in Rohmilchkäse verschiedener Reifegrade; ein Muss in Umbrien, in Montefalco begeben wir uns in der Cantina Antonelli auf die Suche nach einen perfekten Sagrantino; das „flüssige Gold Umbriens die Ölmühle Antico Frantoio Petesse; wunderbare Panoramastrassen mit faszinierenden Aussichten über die Regionen der Toskana; der Seen Lago di Tasimeno; Sporletto bekannt durch das historische Zentrum, Todi das Schuckstück Umbriens; Pistoia, abseits der klassischen Routen der Toskana)

Vorankündigung Download [1’543 KB]

Stand: 08.03.20

Hinweis: max. 12 Fahrzeuge!
Über die Durchführung der Tour wird bis zum 1. September 2020 entschieden; Route, Programm und Datum können bis dahin noch leicht variieren.